Konzert: Johannes Bogner 10.Sept. 09

10. September 2009

Der Kunstverein Eschelberg lädt ein zum Konzert am Donnerstag, dem 10. September 2009 um 21°° Uhr im Atelier Eschelberg:

Johannes Maria Bogner
spielt am Clavichord Werke von
Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
Partita No. 6, e-moll BWV 830
Toccata, e-moll, BWV 914
und
Johann Jacob Froberger (1616 – 1667)
Suite No. 6, C-Dur

Im Anschluß an das Konzert findet eine kleine Tango – Milonga im Gartenatelier statt.
Vorschlag für freiwillige Spende: € 15.-

Johannes Maria Bogner studierte in Salzburg am Mozarteum bei Liselotte Brändle und Kenneth Gilbert, wo er im Konzertfach mit Auszeichnung abschloß. An der State University of New York at Stony Brook, USA absolvierte er bei Arthur Haas ein Master of Music Studium. Meisterkurse besuchte er bei Gustav Leonhard, Ton Koopman und Bob van Asperen. Wesentlich beeinflußt wurde sein Stil durch den Unterricht von Nikolaus Harnoncourt in der Klasse für historische Aufführungspraxis am Mozarteum. Er konzertierte als Solist und Kammermusiker in Europa, den USA, Kanada und Israel. 2003 feierte er sein Debüt im Wiener Musikverein im Kammermusikzyklus der Wiener Symphoniker. Mit dem Ensemble “Sait Sing” trat er im Juni 2002 als Solist und Kammermusiker im Wiener Konzerthaus auf. Er ist Cembalist beim L’Orfeo Barockorchester, mit dem er seit der Gründung des Orchesters als Solist und Continuospieler wirkt. Im Sommer 2002 bereiste er mit diesem Orchester Südafrika. Weitere Engagements erfolgten durch die Camerata Academica Salzburg, die Musica Antiqua Köln und die Wiener Akademie. 2001 erschien seine Solo-Debüt CD “Les Sentiments Bestiaux” mit französischer Musik des 18. Jahrhunderts, der vor allem in der französischen Presse hohe Beachtung zuteil wurde. Johannes Maria Bogner verfolgt neben seiner Tätigkeit als Solist und Kammermusiker auch eine Unterrichtstätigkeit: Von 1992 bis 1998 hatte er einen Lehrauftrag für Korrepetition und historische Aufführungspraxis am Mozarteum Salzburg. Derzeit unterrichtet er Cembalo an der Universität für Musik für Musik und Darstellende Kunst in Wien.

Kategorien: