Daten

Skulptur und Design

Themen, Projekte, Arbeiten

1949

  • Geboren in München.

1955 – 1970

  • Schulzeit in München, Kiel und Regensburg.
    Abitur am Albrecht Altdorfer Gymnasium in Regensburg.

1971 – 1976

  • Studium “Landschaftsarchitektur” an der Technischen Universität München – Weihenstephan bei Prof. G. Grzimek; Abschluß mit Diplom. Daneben Arbeit und Ausbildung in Handwerksbetrieben: Gipsformer und Stukkateur, Keramiker, Steinmetz. Mitarbeit bei archäologischen Ausgrabungen.

1974

  • Dreimonatiges Praktikum als Landschaftsarchitekt beim “Town and Country Planning Service” Londonderry, Nordirland.

1977 – 1982

  • Zweitstudium: Völkerkunde an der Ludwig – Maximilians – Universität
    München; Schwerpunkt “Komparatistik” bei Prof. L. Vajda.

1982

  • Bundesautobahn Raststätte Irschenberg: Erd- und Kunststeinrelief “Gletscherschliff”

1983

  • Raiffeisenkasse Gramastetten, Lichthof: Wasserwand “Große Rodel” (Kunststein)

Kategorien:

Landschaftsarchitektur und Architektur

Studium und Lehraufträge

1971 – 1976

  • Studium “Landschaftsarchitektur” an der Technischen Universität München – Weihenstephan bei Prof. G. Grzimek; Abschluß mit Diplom.
Kategorien:

Ausstellungen und Publikationen

Einzelausstellungen:

  • 28.11.1980 – 30.1.81 Diözesanmuseum Freising: “Steine und Landschaften”
  • 11.1982 – 1.1983 Atelier Eschelberg: Ausstellung anläßlich der Ateliereröffnung
  • 27.6. – 27.9.1987 Stiftsgarten Wilhering “Magnus Angermeier – Plastik und Skulptur”
  • 1. – 15.3.1991 “Forum Neue Kunst” München: “Magnus Angermeier – Malerei und Plastik”
  • 26.4. – 13.6.1991 “Photogalerie 7 -Stern” Steyr: “Photographie – Magnus Angermeier”
Kategorien:
Inhalt abgleichen